6. Bürgerstammtisch

Beim 6. Bürgerstammtisch am 9. November 2016 hat sich der

Türöffner e.V. – Jobnetzwerk für Geflüchtete in Treptow-Köpenick

vorgestellt. Der Türöffner ist ein gemeinnütziger Verein, der im April 2016 vom Wirtschaftsrat des 1. FC UNION, von lokalen Unternehmen, engagierten Privatpersonen und der katholischen Kirchengemeinde St. Joseph Berlin-Köpenick gegründet wurde. Enger Kooperationspartner ist der Internationale Bund Berlin-Brandenburg gGmbH, der im Bezirk zwei Unterkünfte für geflüchtete Menschen betreibt.

Wenn es um Integration von Geflüchteten geht, dann sind Sprache und Arbeit besonders wichtig. Ziele des Türöffner e.V. sind:logo-tueroeffner

  • Integration durch Arbeit
  • Schnelle und zielgerichtete Vermittlung geflüchteter Menschen, die eine Bleibeperspektive haben,  in den ersten Arbeitsmarkt auf lokaler Ebene
  • Bereitstellung von Praktikums- und Arbeitsstellen
  • Unterstützung bei der Klärung bürokratischer Voraussetzungen
In der Diskussion sind auch bereits in Beschäftigung vermittelte Geflüchtete zu Wort gekommen.
Der Türöffner e.V. braucht für seine wichtige Integrationsaufgabe Unterstützung – vor allem durch Ehrenamtliche, die bereit sind als Paten bzw. Mentoren tätig zu sein.
Kontakt: Türöffner e.V. – Jobnetzwerk für Geflüchtete in Treptow-Köpenick, Geschäftsstelle An der Wuhlheide 263, 12555 Berlin, Geschäftsstellenleiterin: Grit Driewer Telefon: 030 656688187; E-Mail: grit.driewer@tueroeffner-ev.de
Unsere Geschäftsstelle

befindet sich in der Brückenstraße 3
in 12439 Berlin.
Sie erreichen uns vom
S-Bahnhof Schöneweide
in ca. 3 Min. Fussweg.

Telefon: 030 54 62 44 96

Mehr zu Bürgerstiftungen:
Der Bundesverband Deutcher Stiftungen hat der Bürger-stiftung Treptow-Köpenick das Gütesiegel verliehen.
IBS_Guetesiegel_2015-2017_editierbar