2016 Geförderte Projekte

Im Jahr 2016 konnten folgende Projekte gefördert werden:

Johannisthal Hilft – Gemeinschaftsgarten

Der Verein AUDIO e.V. bat im Frühjahr 2016 die Bürgerstiftung um Unterstützung für Geflüchtete in der Notunterkunft Groß-Berliner-Damm in Johannisthal. Wir haben Fördermittel bereitgestellt für die Beschaffung von Material, Gerätschaften und Pflanzen, damit dort durch gemeinsame kreative Arbeit von Anwohner und Bewohnern ein Gemeinschaftsgarten entsteht.

 

 

 

Forsthaus im FEZ Wuhlheide – Lebensnah e.V. für junge Flüchtlinge

Lebensnah e.V. Im August 2015 wurden im Forsthaus unbegleitete minderjährige Flüchtlinge untergebracht. Um die Kleiderkammer und Besorgung lebenswichtiger Dinge durchzuführen wurden wir um finanzielle Unterstützung gebeten um einen gebrauchten Lieferwagen zu erwerben.

 

 

 

 

„NEIN heißt NEIN!!!“ – ein Theaterstück an der Sonnenblumen-Grundschule

"Nein heißt nein"Wir haben im März die Sonnenblumen-Grundschule bei dem Workshop und der Aufführung des Theater-Präventionsprojekt „NEIN heißt NEIN“ von der Power-Child e.V. . Es handelt sich um ein Gesamtkonzept zur Prävention von sexueller Gewalt: Unter dem Motto “Sag JA zu Dir und NEIN im richtigen Moment” bezieht Power-Child e.V. Eltern, Lehrer, Schulleitung und Beratungsstellen vor Ort mit ein, so dass ein solides Netzwerk zur Verhinderung von sexuellem Missbrauch an Kindern entsteht.

 

 

Button-Maschine zum zweiten Allende-Fest

alle2hilftkleinerDie Initiatoren vom Allende 2 hilft e.V. wurden von der Bürgerstiftung im Sommer 2016 für Veranstaltungen wie Kiezer Sommer, Stadtteilfeste und verschiedene Mitmachangebote für die Menschen in der Flüchtlingsunterkunft vor Ort mit einer Button-Maschine unterstützt. Begeistert waren die Kinder und Jugendlichen, die ihre Zeichnungen im Button mit nach Hause nehmen konnten.

 

 

 

Zeitzeugenfotos zum Mauerfall

Zeitzeugen zum MauerfallDie KungerKiezInitiative e. V. in Alt Treptow hat im Sommer 2016 einen Katalog herausgegeben, der viele Zeitzeugenfotos enthält. Gezeigt werden sehr private Fotoeindrücke, die vorher in einer Ausstellung zu sehen waren. Aufnahmen vom Mauerfall in Alt Treptow, der längsten Grenze zwischen Ost- und Westberlin. Die Bürgerstiftung unterstütze die Herausgabe dieser Publikation.

 

Unsere Geschäftsstelle

befindet sich in der Brückenstraße 3
in 12439 Berlin.
Sie erreichen uns vom
S-Bahnhof Schöneweide
in ca. 3 Min. Fussweg.

Telefon: 030 54 62 44 96

Mehr zu Bürgerstiftungen:
Der Bundesverband Deutcher Stiftungen hat der Bürger-stiftung Treptow-Köpenick das Gütesiegel verliehen.
IBS_Guetesiegel_2015-2017_editierbar